Tempelhof-Schöneberg erstreckt sich von der Mitte Berlins bis in den Süden und grenzt an den Brandenburger Landkreis Teltow-Fläming. Viele kennen den Bezirk durch den Flughafen Tempelhof, der nicht mehr in Betrieb ist. Jetzt befindet dort ein Naherholungsgebiet, die Tempelhofer Freiheit. Eine vielfältige Einwohnerstruktur prägt den Bezirk: im Lichtenrader Stadtviertel residieren die Wohlhabenden und rund um den Schöneberger Nollendorfplatz tobt das Kiezleben einer bunten homosexuellen Szene. Der amerikanische Präsident John F. Kennedy hielt am 26.Juni 1963 seine unvergessliche Rede vor dem Rathaus Schöneberg. Die Columbiahalle in Tempelhof ist ein Veranstaltungsort für Konzerte, die bis zu 3500 Besuchern Platz bietet. Im Bezirk befindet sich auch das Ausstellungshaus für urbane Gegenwartskunst Urban Nation und das Kulturzentrum ufaFabrik. Im Süden von Tempelhof-Schöneberg liegt das Mercedes-Benz-Werk, einer der größten privaten Arbeitgeber Berlins.

Fläche: 53,09 km²
Einwohner: ca. 350.900
Bevölkerungsdichte: 6611 Einwohner/km²

Ortsteile mit Postleitzahlen:
  • – Friedenau 10827, 12157, 12159, 12161, 14197
  • – Lichtenrade 12305, 12307, 12309
  • – Mariendorf 12105, 12107, 12109
  • – Marienfelde 12277, 12279, 12249
  • – Schöneberg 10777, 10779, 10781, 10783, 10787, 10789, 10823, 10825, 10827, 10829, 12157, 12159, 12161, 12169
  • – Tempelhof 12101, 12103, 12105, 12109, 12099, 12279
  Beliebte Sehenswürdigkeiten:
  • – Luftbrückendenkmal
  • – Tempelhofer Feld
  • – Rote Insel
  • – Tempelhofer Feld
  • – Ceciliengärten
  • – Dorfaue Tempelhof
  • – Bayrisches Viertel
  • – Ullsteinhaus
  • – Natur-Park Schöneberger Südgelände

Anfahrt aus Friedenau:

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Anfahrt aus Lichtenrade:

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Anfahrt aus Mariendorf:

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Anfahrt aus Marienfelde:

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Anfahrt aus Schöneberg:

Mit dem Auto

Mit der Bahn

Anfahrt aus Tempelhof:

Mit dem Auto

Mit der Bahn