Zur Stadt Böblingen allgemein:

Böblingen liegt 20 Kilometer südwestlich von Stuttgart und hat etwas über 50.000 Einwohner. Mit der Postleitzahl 71032 aufwärts liegt die Kreisstadt, die zusammen mit 26 Städten und Gemeinden zu einem Landkreis zählt, östlich vom Schwarzwald. Die Telefonvorwahl ist 07031 und das Böblinger Autokennzeichen beginnt mit den beiden Buchstaben BB. Gegründet wurde die Stadt bereits 1272 und war dauerhafter Sitz von Tübinger Pfalzgrafen. Das Böblinger Schloss prägte lange das Stadtbild, wurde allerdings im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Böblingen ist verkehrsmäßig gut angebunden durch die beiden Autobahnen A 81 und A 8. S-Bahnlinien ermöglichen eine schnelle Anbindung an die Landeshauptstadt Stuttgart und zum Stuttgarter Flughafen.

böblingen bei stattgart

Sehenswürdigkeiten in Böblingen

 

Die Stadt wird gerne und oft von Touristen besucht, durch ihre gute Lage bei Stuttgart und durch die gute Verkehrsanbindung ist ein Besuch der Stadt einfach möglich. Auch sind die US-amerikanischen Streitkräfte der Green Berets hier stationiert sowie das Hauptquartier der United States Marine Corps Forces Europe. Man kann wunderschöne Spaziergänge am Oberen und Unteren See unternehmen, dessen Umland im Zuge der Landesgartenschau im Jahr 1996 neugestaltet wurde. In Böblingen gibt es verschiedene Museen wie das Deutsche Fleischermuseum, das Bauernkriegsmuseum sowie die Städtische Galerie Böblingen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Evangelische Pfarrkirche St. Dionysius am Marktplatz, die zwar im Krieg zerstört worden ist, aber anschließend wieder komplett aufgebaut wurde. Im Juli findet jedes Jahr der Böblinger Jahrmarkt statt, der rund um den Schlossberg abgehalten wird.

Die besten Restaurants der Stadt

In Böblingen kann man sehr gut essen gehen. Vor allem lohnt sich ein Besuch im „Reussenstein“ in der Kalkofenstraße. Dort isst man besonders gute schwäbische Küche mit ihren herausragenden Spezialitäten. Die monatlich wechselnde Speisekarte bietet herzhafte saisonale Menüs an. Im „Grünen Turm“ in der Turmstraße bekommt man sehr gute griechische Spezialitäten. Er wird oft als der beste Grieche gelobt und das Essen ist allseits sehr beliebt. Köstliches Thai Food isst man im „Thai Rainbow Garden“ am Postplatz. Die gastfreundliche thailändische Bedienung lässt an den Thailand-Urlaub erinnern oder macht Lust darauf. Auf jeden Fall gibt es köstlichste authentische Speisen. Das „Schonbuch Brauhaus“ in der Langen Straße ist eine Brauerei mit angrenzendem Biergarten. Gute schwäbische Küche und ein kühles Bier laden zum Besuch ein.