“Die Welt zu Gast bei Freunden™ – Die Welt zu Gast in Stuttgart”. Mit diesem offiziellen Motto der Fussball-Weltmeisterschaft werden tausende Fans im Sommer 2006 in die WM-Stadt Stuttgart eingeladen. Damit sich die Gäste in der baden-württembergischen Landeshauptstadt besonders wohl fühlen und rundum gut betreut werden, setzt die Stuttgart-Marketing GmbH zusätzlich zum Volunteers Programm des Organisationskomitees eigene freiwillige Helfer für den Innenstadtbereich ein.

Insgesamt werden 250 ehrenamtliche Volunteers für das Stadtgebiet ausgewählt, die an den zentralen Aktionsflächen der Gästebetreuung eingesetzt werden. Wer gerne in Stuttgart bei der FIFA WM 2006™ mitwirken möchte, mindestens 18 Jahre alt ist, über gute Englisch- und eventuell weitere Fremdsprachenkenntnisse verfügt, kann sich bei der Stuttgart-Marketing GmbH noch bis zum 15. Mai bewerben. Die Bewerbungsunterlagen gibt es per Mail unter volunteers@stuttgart-tourist.de auf www.fifawm2006.stuttgart.de.

“Während die vom Organisationskomitee gesuchten Volunteers, die bereits ausgewählt und entsprechend benachrichtigt wurden, vor allem rund um das Gottlieb-Daimler-Stadion eingesetzt werden, suchen wir freiwillige Helfer für den kompletten Innenstadtbereich”, so Stuttgart-Marketing Geschäftsführer Klaus Lindemann. “Wir arbeiten hier sehr eng mit dem OK zusammen. Interessierte, die sich dort bereits beworben haben und vom Organisationskomitee in Stuttgart nicht eingesetzt werden, bekommen nun unsere Bewerbungsunterlagen zugeschickt. Hier können wir also bereits auf einen sehr großen Pool an interessierten und qualifizierten freiwilligen Helfern  zurückgreifen”, so Lindemann weiter. Die Möglichkeit sich als Stuttgart-Volunteer zu bewerben wird zudem an den Universitäten, Sprachschulen, Fachhochschulen und Gymnasien im Großraum Stuttgart bekannt gemacht.

Mögliche Einsatzgebiete sind der Schlossplatz mit dem Fan Fest FIFA WM 2006™, der Marktplatz mit der Action Area, das UNSESCO Welt-Jugend-Festival, die zentralen Punkte des öffentlichen Personennahverkehrs, die Touristik- Information i-Punkt oder das Fan-Camp. Gute Englischkenntnisse, Freude am Umgang mit Menschen und Kenntnisse über die WM-Stadt Stuttgart gehören zu den Grundvoraussetzungen für die Volunteers. Gefragt sind zudem je nach Einsatzort und Aufgabengebiet EDV-Kenntnisse oder besonders gutes Wissen über die Stadt und den öffentlichen Nahverkehr.

Die ausgewählten Stuttgart Volunteers erhalten dann ein umfangreiches Stuttgart Informationspaket mit den entsprechenden Unterlagen. Ende Mai werden die Volunteers zu einer Schulung mit Stadtrundfahrt eingeladen und gezielt auf ihre Aufgaben während der WM in Stuttgart vorbereitet.

Die Stuttgart-Volunteers erhalten ein adidas-Outfit, Verpflegungsgut- scheine sowie ein VVS-Ticket für den gesamten WM-Zeitraum. “Darüber hinaus können wir den Volunteers keine Bezahlung anbieten. Dennoch haben wir bereits jetzt eine sehr gute Resonanz, es liegen sehr viele Bewerbungen vor”, so Touristikdirektor Lindemann. “Die Belohung der freiwilligen Helfer ist es, als Repräsentant und Gastgeber der WM-Stadt Stuttgart beim anstehenden Weltereignis hautnah dabei zu sein – und das lockt viele aufgeschlossene, freundliche und weltoffene Menschen an.”

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Gebäudereinigung Stuttgart
VFB Stuttgart